Richten Sie ihr Smart-TV ein

Sie können einen Boxset-Marathon auf Netflix genießen oder die EastEnders von gestern Abend auf dem iPlayer mit einem Smart TV verfolgen.

Das liegt daran, dass ein Smart TV eine Verbindung zum Internet herstellen kann.

Viele unserer neuen Fernseher sind heutzutage intelligent, aber wie verbinden Sie Ihren Fernseher mit dem Internet?

Wir zeigen Ihnen, wie es geht mit drahtlosen und kabelgebundenen Optionen, und sogar was zu tun ist, wenn Ihr Fernseher oben ist.

Ihr Smart-TV

1. Die drahtlose Option – verbinden Sie sich über Ihr heimisches Wi-Fi.

Die meisten neuen Smart TVs sind Wi-Fi-fähig, d.h. sie haben einen integrierten Wireless-Adapter. Den samsung tv mit wlan verbinden ist nicht schwer. Die Verbindung zum Internet dauert nur wenige Minuten – aber diese Option funktioniert am besten, wenn sich Ihr Fernseher im selben Raum wie der Router befindet.

Vorteile einer drahtlosen Verbindung

keine Schleppkabel – perfekt, um Ihr Wohnzimmer in Ordnung zu halten.
Freiheit, Ihren Fernseher überall im Wohnzimmer aufzustellen – die beste Option für die Wandmontage.
unglaublich einfach einzurichten – drücken Sie einfach ein paar Tasten auf Ihrer TV-Fernbedienung.

Wie man sich verbindet

Drücken Sie die Menütaste auf Ihrer TV-Fernbedienung.
Wählen Sie die Option Netzwerkeinstellungen und dann eine drahtlose Verbindung einrichten.
Wählen Sie den Namen des drahtlosen Netzwerks für Ihr Heim-Wi-Fi aus.
Geben Sie Ihr Wi-Fi-Passwort mit der Taste Ihrer Fernbedienung ein.

2. Die kabelgebundene Option – schließen Sie sich direkt an Ihren Router an.

Möchten Sie die stärkste, stabilste Verbindung? Schließen Sie Ihren Fernseher über ein Ethernet-Kabel direkt an den Internet-Router an. Ihr Fernseher muss sich in der Nähe Ihres Routers befinden.

Wenn Sie mehrere Geräte verbinden, stellen Sie sicher, dass Ihre Verbindung stabil bleibt, indem Sie sich für einen leistungsstarken Beamforming-Router entscheiden.

Vorteile einer kabelgebundenen Verbindung

einfach einzurichten – einfach einstecken
bietet die zuverlässigste Verbindung – Ihr Streaming sollte frei von Pufferung sein.
viel schnellere Verbindung als Wi-Fi

Wie man sich verbindet

finden Sie den Ethernet-Anschluss auf der Rückseite Ihres Fernsehers.
Verbinden Sie ein Ethernet-Kabel von Ihrem Router mit dem Anschluss an Ihrem Fernseher.
Wählen Sie Menü auf der Fernbedienung Ihres Fernsehers und gehen Sie dann zu Netzwerkeinstellungen.
Wählen Sie die Option, um kabelgebundenes Internet zu aktivieren.
Geben Sie Ihr Wi-Fi-Passwort mit den Tasten Ihrer Fernbedienung ein.

3. Wenn Ihr Fernseher oben ist, verwenden Sie eine Stromleitung.

TV oben oder in einem anderen Raum von Ihrem Router? Das bedeutet nicht, dass Sie Netflix oder den iPlayer nicht sehen können.

Je weiter Sie von Ihrem Router entfernt sind, desto schwächer wird das Signal. Mit einem Powerline-Kit können Sie jedoch die Reichweite Ihres Heimnetzwerks für ein reibungsloses Streaming erweitern.

Ein Powerline-Kit enthält 2 Adapter und 2 Ethernet-Kabel. Sobald die Adapter in die Steckdosen und den Router eingesteckt sind, wird das Internetsignal über die Stromkabel gesendet.

Vorteile der Powerline

bietet eine starke Internetverbindung im Obergeschoss oder durch dicke Wände.
das Internet auf die hinteren Ecken Ihres Hauses auszudehnen.
einfach einzurichten

Wie man sich verbindet

Stecken Sie den ersten Powerline-Adapter in eine Steckdose im selben Raum wie Ihr Router.
Verwenden Sie ein Ethernet-Kabel, um den Adapter mit Ihrem Breitband-Router zu verbinden.
Stecken Sie den zweiten Netzadapter in eine Steckdose im selben Raum wie Ihren Smart TV.
Schließen Sie dann ein Ethernet-Kabel an den Ethernet-Anschluss Ihres Smart TV an.
Verbinden Sie das andere Ende des Ethernet-Kabels mit Ihrem Netzteil.

Verwandeln Sie ihr Android-Gerät in eine Webcam

Haben Sie einen Windows-Laptop oder einen Computer, den Sie für Skype-Anrufe verwenden, aber Sie haben keine Webcam, die Sie damit verwenden können? Oder vielleicht ist die eingebaute Webcam Ihres Laptops gerade kaputt gegangen, und Sie müssen an einem dringenden Online-Videotermin teilnehmen? Wenn Sie ein Android-Smartphone haben, dann haben Sie Glück: Sie können es so konfigurieren, dass es als Webcam für Ihren Windows-Computer dient. So können Sie ihr handy als webcam nutzen usb umwandeln. Alles, was man dazu braucht, ist die richtige Android-App und der Windows-Software-Client, und ein paar Fingertipps und Klicks hier und da. In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen alle Schritte, die erforderlich sind, um Ihr Smartphone in eine Webcam für Ihren Windows-PC zu verwandeln:

Was Sie benötigen, um Ihr Android-Smartphone in eine Webcam für Ihren Windows-PC zu verwandeln.

 

Zuerst müssen Sie eine Android-App herunterladen und installieren, mit der Ihr Smartphone als Webcam fungieren kann. Es gibt viele solcher Apps im Play Store, aber nachdem wir mehrere von ihnen getestet haben, war die einzige, die uns gefiel, die DroidCam Wireless Webcam.

Die App funktioniert, indem sie eine Verbindung zwischen Ihrem Android-Smartphone und Ihrem Windows-Computer herstellt, entweder über ein drahtloses Netzwerk oder über eine USB-Kabelverbindung.

Die Android-App ist in zwei Versionen erhältlich: kostenlos und kostenpflichtig. Die kostenlose Version, die wir zur Erstellung dieses Leitfadens verwendet haben, hat den Nachteil, dass sie Anzeigen auf Ihrem Smartphone anzeigt, und die kostenpflichtige Pro-Version hat den Vorteil, dass sie Unterstützung für hochauflösende Videos (bis zu 720p) bietet, eine Option namens „FPS Boost“, die bis zu zwei Mal höhere Frameraten ermöglicht, und mehr Anpassungsoptionen für den Windows-Client, wie die Möglichkeit, Videos zu spiegeln, Videos zu drehen, den Bildkontrast und die Bildschärfe zu erhöhen oder zu verringern und andere. Um jedoch den grundlegenden Kernzweck zu erreichen, Ihr Android-Smartphone in eine Webcam zu verwandeln, die auf Ihrem Windows-PC verwendet werden kann, genügt die kostenlose Version der App.

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass sowohl Ihr Android-Smartphone als auch Ihr Windows-Computer mit dem gleichen Netzwerk verbunden sind. Sobald Sie sich davon überzeugt haben, folgen Sie den nächsten Schritten:
Schritt 1. Laden Sie die DroidCam Wireless Webcam App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Android Smartphone.

Sie müssen zuerst die DroidCam Wireless Webcam App für Android herunterladen und installieren. Du findest es im Play Store, hier: DroidCam Drahtlose Webcam. Tippen Sie auf der Seite Store der App auf Install und warten Sie, bis die App installiert ist.
DroidCam Drahtlose Webcam

Sobald die App auf Ihrem Android-Smartphone installiert ist, gehen Sie zu Ihrem Windows-Computer und machen Sie den nächsten Schritt.

Schritt 2. Laden Sie die DroidCam Client App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Windows-PC.

Öffnen Sie auf Ihrem Windows-PC Ihren bevorzugten Webbrowser und besuchen Sie diese Webseite: DroidCam Windows Client. Sobald es geladen ist, sollten Sie darauf eine große Schaltfläche namens Client v6.0 sehen. Klicken oder tippen Sie darauf, um den DroidCam Client herunterzuladen.
DroidCam Drahtlose Webcam

Sie sollten nun eine kleine 692 KB große Datei namens DroidCam_Client_6.0.0.zip erhalten. Speichern Sie es irgendwo auf Ihrem Windows-Computer, wie auf Ihrem Desktop. Dann extrahieren Sie den Inhalt: eine ausführbare Datei namens DroidCam.Client.6.0.exe, mit einer Größe von 736 KB.

Doppelklicken/Tipp auf DroidCam.Client.6.0.exe und folgen Sie den Anweisungen des Assistenten, um den DroidCam Client auf Ihrem Windows-Computer zu installieren. Der Assistent ist ziemlich einfach: Klicken oder tippen Sie einfach weiter auf Weiter. Es gibt nur eine Sache, bei der Sie vorsichtig sein müssen: Wenn Sie gefragt werden, ob Sie eine Treibersoftware von „DEV47 APPS“ installieren möchten, wählen Sie Install it. Wenn Sie dies nicht tun, kann der Windows-Client keine Verbindung zur Android-App herstellen.
DroidCam Drahtlose Webcam

Wenn die Installation abgeschlossen ist, öffnen Sie den Windows-Client und fahren Sie mit dem nächsten Schritt dieses Handbuchs fort.

Schritt 3. Verbinden Sie die DroidCam Wireless Webcam Android App mit dem Windows DroidCam Client.

Gehen Sie zu Ihrem Android-Smartphone und öffnen Sie die DroidCam Wireless Webcam. Du solltest es in deiner Liste aller Apps finden.
DroidCam Drahtlose Webcam

Wenn Sie die DroidCam Wireless Webcam-App zum ersten Mal öffnen, werden Sie mit einem Begrüßungsbildschirm begrüßt, auf dem Sie eine Kurzanleitung zur Bedienung finden. Lesen Sie es und tippen Sie dann auf die Schaltflächen Next und dann auf die Schaltflächen Got it unten auf dem Bildschirm.

Nun lädt die DroidCam Wireless Webcam App einen neuen Bildschirm, auf dem sie Ihnen zeigt, mit welchem WiFi-Netzwerk Sie verbunden sind, die IP-Adresse Ihres Android-Smartphones und den von der App verwendeten Port.

In unserem Fall ist beispielsweise die WiFi-IP 192.168.1.24 und der DroidCam-Port 4747. Halten Sie Ihr Smartphone freigeschaltet, da Sie diese Informationen sehr bald benötigen werden.
DroidCam Drahtlose Webcam

Gehen Sie zu Ihrem Windows-Computer und konzentrieren Sie sich auf den DroidCam-Client. Wenn Sie den Windows-Client nicht bereits im vorherigen Schritt geöffnet haben, öffnen Sie ihn jetzt. Geben Sie in seinem Fenster im Abschnitt Connect over WiFi (LAN) die Geräte-IP und den DroidCam-Port ein, die auf Ihrem Android-Smartphone angezeigt werden. In unserem Fall ist die Geräte-IP 192.168.1.24 und der DroidCam-Port 4747.
DroidCam Drahtlose Webcam

Stellen Sie dann sicher, dass Sie das Kontrollkästchen Video und, wenn Sie möchten, auch Audio aktivieren. Sie kontrollieren, ob das Android-Smartphone eine Verbindung herstellt.